White-collar Hacking Contest

Learning Fraud Detection - Der Wirtschaftskriminalität auf der Spur

Analyse von Fraudfällen mit KNIME: Lieferantenänderungen

In der letzten Veranstaltung habe ich den WCHC Teilnehmer KNIME (www.knime.org) für ihre Analysen der Gesellschaften empfohlen. KNIME hat aus meiner Sicht vor allem zwei Vorteile. Einerseits können die Analysen in Form von visuell verständlichen Workflows angelegt werden und andererseits können diese Analysen dann reproduzierbar ausgeführt werden. Damit das ganze aber nicht nur eine Empfehlung bleibt, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen einen Beispielworkflow auf Basis meines angelegten Fraudfalls zu erläutern. Wie war der.. Read More

WCHC Erste Runde Team WiSe: Fraud Fall

Schon das zweite Mal wird der WCHC an der HHN angeboten. Doch was wird in dieser Challenge gemacht und wie kann man diese gewinnen? Dies fragten wir uns anfangs mit meiner Gruppe, hochmotiviert gingen wir in die Vorlesung von Herrn Prof. Dr. Schacht und hörten aufmerksam zu. Hatten wir das richtig verstanden? Wir sollten Betrüger werden? Wir sollten uns mit max. 5 Kommilitonen zusammen finden und uns in der ersten Phase überlegen, wie.. Read More

WCHC Erste Runde Team VinIT: Fraudfall in SAP anlegen

Im Rahmen der ersten Runde des White-collar Hacking Contest im Wintersemester 2014 an der Hochschule Heilbronn, sollten wir einen von Herrn Professor Dr. Schacht erhaltenen Fraudfall („betrügerische Handlung“) in dem dafür vorgehsehnen SAP System anlegen. Das Ziel der ersten Runde ist es ein Verständnis über mögliche Fraudfälle, den Methoden zur Fraud Investigation und den Umgang mit SAP zu erlangen. Die erste Runde ist in zwei Hälften geteilt und dauert insgesamt 4 Wochen. In.. Read More